Der Einfluss von Preismodellen auf den Erfolg von Application Services

| Point of View

Fast alle Unternehmen beschäftigen sich mit der digitalen Transformation. Dafür müssen Sie zwingend Mittel bereitstellen. Gleichzeitig soll die IT jedoch Kosten einsparen. Die IT-Trendstudie 2016 von Capgemini bestätigt diesen Widerspruch: Die Digitalisierung steht bei der Geschäftsleitungen ganz oben auf der Agenda. Die Senkung von IT-Kosten folgt dicht dahinter auf Platz drei.

 

Es lohnt sich also, einen Blick auf einen der größten Kostentreiber zu werfen: 35% des gesamten IT-Budgets werden für Application-Development- und Management-Leistungen (ADM) ausgegeben. Wir meinen, dass es gerade hier noch Sparpotentiale gibt.

 

Deshalb haben wir die 6 gängigsten Preismodelle genauer angeschaut und unsere Kunden um ihre Meinung gebeten. Unsere Erkenntnisse haben wir in einem Point of View zusammengefasst.

 

Lesen Sie unseren Point of View und…

  • erhalten Sie einen kompakten Überblick über die 6 gängigsten Preismodelle,
  • lernen Sie deren wichtigste Vor- und Nachteile kennen,
  • entscheiden Sie leichter, welches Preismodell Ihre Projektziele optimal unterstützt,
  • erfahren Sie, wie Boni und Vertragsstrafen den Projekterfolg beeinflussen.