expedITion Blog

expedITion Blog

Opinions expressed on this blog reflect the writer’s views and not the position of the Capgemini Group

Geschäftsreisen für Anfänger

Kategorien: EinstiegProjekte

Donnerstagnachmittag. Bester Part des Tages - gleich geht‘s zum Bahnhof. Nur noch schnell den Kundentermin nachbereiten und die letzte Mail rausschicken...Mist, schon wieder vergessen das Ticket zu buchen! Jeden Donnerstag dasselbe.
„Wie viel hat der um 12 nach Verspätung?“
„30 Minuten “
Nur? Sehr gut! Dann kriegen wir den noch. Auf dem Weg zum Gleis schauen wir noch schnell auf eine Coke in der DB Lounge vorbei. Kaum im Zug, HotSpot an, stöbert mein Kollege nach den Hotels für die nächsten Wochen.
„Hey, in dem Hotel hi griagt ma für d’nacht gscheit Punkte. Ab Zehne griagst wos z’dringga.“
„???“
„Ab dreisgi bist da Chef.“
„Interessant…bist du morgen in der Niederlassung?“
 
Kleiner Flashback. 7 Monate zurück. Sonntagabend. Morgen geht die erste Reise aufs Projekt. Hmm, was braucht man denn so für die Woche? Wie viele Hemden? Damn, die muss ich ja noch bügeln!!! Und dann noch falten. Und die Sportschuhe müssen auch noch rein! Naja, egal. Muss irgendwie gehen. Ein Hemd ziehe ich morgen früh eh an, dann zerknittert wenigstens dieses eine nicht. ;) Nehm ich einen Regenschirm mit oder eine Sonnenbrille? Die WetterApp sagt Sonnenbrille, ändert sich aber eh alle 2 Stunden. Flipflops. Schnorchel? Ups, ich fahre ja zur Arbeit. :D
 
Nach ein paar Wochen hat man schon eine Routine und das Packen geht ohne großes Überlegen. Erst am Morgen zu packen habe ich mich aber trotzdem noch nicht getraut. :D Die Fahrzeit vergeht auch ganz schnell, vor allem wenn man nebenbei noch einige Sachen abarbeiten kann und nicht alleine fährt. Und wenn man dann am Montag auf dem Projekt ankommt, freut man sich die Kollegen wieder zu sehen. Abends unternimmt man  etwas mit dem Team, macht Sport und trifft sich mit alten Studienfreunden, wenn sie denn in dieser Stadt leben. Am Freitag tauscht man sich dann in der Heimniederlassung mit den Kollegen aus, die unter der Woche auf anderen Projekten sind. So geht die Woche ganz schnell um, und bereits am Donnerstag kommt ein kleines Wochenendfeeling auf, wenn’s am Nachmittag nach Hause geht. :)
 
 

Über den Autor

Valentin M.
Valentin M.
Valentin ist direkt nach seinem Masterstudium in Finanzen, Rechnungswesen und Steuern im Februar 2015 als fester Mitarbeiter bei Capgemini eingestiegen. In seiner Freizeit reist er am liebsten durch die Welt, treibt Sport und ist mit Freunden unterwegs.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.