expedITion Blog

expedITion Blog

Opinions expressed on this blog reflect the writer’s views and not the position of the Capgemini Group

Willkommen bei Capgemini!

Wie in jedem anderen Unternehmen auch, werden neue Mitarbeiter bei Capgemini an ihrem ersten Arbeitstag erst einmal herumgeführt und ihrem neuen Team vorgestellt. Einmal im Monat jedoch lädt das Unternehmen die Neueinsteiger zum Welcome Day ein, der extra für sie organisiert wird. Da ich selbst vor gar nicht allzu langer Zeit bei Capgemini angefangen habe, hatte ich schon die Möglichkeit, so einen Welcome Day mitzuerleben.

Mitarbeiter aus ganz Deutschland treffen sich in München, um erste Eindrücke austauschen und untereinander Networking betreiben zu können. Bei einem leckeren Frühstück können die Leute erst einmal ins Gespräch kommen und dann den ganzen Tag andere Projekte kennenlernen.

Nach dem Mittagessen erkunden sie in kleinen Grüppchen die Welt von Capgemini und können an einzelnen Ständen Informationen über all die wichtigen Services sammeln.

Als ich damals am Welcome Day teilgenommen hatte, bot sich uns sogar die Möglichkeit, eine Rede von Michael Schulte, CEO von Application Services bei Capgemini in Deutschland, anzuhören - er legte uns die Erfolgsstrategie für das kommende Jahr dar.

Einen ganzen Tag lang präsentiert das Unternehmen sich selbst, seine Bereiche, Organisation und Vorgehensweise. Den Teilnehmern wird auch das Karrieremodell vorgestellt, welches wirklich flexibel ist und einem sogar erlaubt, zwischen den unterschiedlichen Richtungen zu wechseln. Die verschiedenen Geschäftsbereiche innerhalb des Unternehmens klären die Neueinsteiger durch ein kleines Quiz, welches man dann in Kleingruppen lösen soll, über ihre Verantwortungsbereiche auf.

Dadurch lernen sie alles kennen, was im Alltag bei Capgemini von Bedeutung ist – z.B. Finance & Controlling, Human Resources oder den Betriebsrat, oder einfach, wo man die Tools findet, um eine Geschäftsreise zu buchen. Zusätzlich werden noch ein paar wichtige Themen präsentiert wie Rightshoring® oder Digital Development.

Schlussendlich unterstreicht eine kurze Führung durch das Innovation Lab die Tatsache, dass Arbeiten für Capgemini Arbeiten in interessanten Projekten bedeutet – und zwar mit großen Auswirkungen. Am Ende des Tages wird klar, dass sich alles um Zusammenarbeit dreht, nicht nur mit den Kunden, sondern auch mit den Kollegen. Denn: bei Capgemini steht der Mensch im Mittelpunkt!

Über den Autor

Patrizia P.
Patrizia P.
Patrizia ist seit 2015 bei Capgemini und erlangte kürzlich ihren Abschluss an der Uni Passau und dem INSA Lyon. Sie ist Teil des Softwarelogistik-Teams für einen Automobilhersteller in München. Zu ihren Hobbies zählen Fechten, Bogenschießen, Lesen und Kochen.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.