expedITion Blog

expedITion Blog

Opinions expressed on this blog reflect the writer’s views and not the position of the Capgemini Group

Vom Empfang ins Projekt

Ihr wisst nicht so richtig, was ihr nach eurem Studium machen wollt? Ich kenne das nur allzu gut…

Ich habe schon als Werkstudentin am Empfang bei Capgemini gearbeitet, während ich mein Physikstudium beendet habe. Mir war klar, dass ich in der Physik nicht bleiben möchte, aber was dann? Im Master durfte ich über ein Semester hinweg eine Vorlesung zum Thema Softwareentwicklung hören und dazu etwas Java programmieren. Das hat vielleicht Spaß gemacht! Aber ob das reicht, um in einer Software-Firma anzufangen? Sicher nicht…

– oder doch? Gespräche bei Capgemini haben dazu geführt, dass mir klar wurde, als Quereinsteiger doch eine gute Chance zu haben. Es werden nicht nur fertige Informatiker gesucht! Im Physik-Studium lernt man, schwierige Probleme zu lösen und logisch zu denken. All das ist in der Projektarbeit sehr wichtig. Und manche Informatik-Studenten haben auch nur ein einziges Semester mehr, in welchem sie zusätzliche Programmierkenntnisse erwerben. Also lasst euch nicht entmutigen: Sicherlich bringt ihr aus eurem Studiengang ebenfalls Fähigkeiten mit, die in der Projektarbeit gebraucht werden. Alles Weitere kann man lernen.

Im FastTrack-Einsteigerprogramm von Capgemini gibt es viele verschiedene Schulungen, die in 18 Monaten absolviert werden können. Ich hatte die Möglichkeit, gleich zu Beginn viele Schulungen zu besuchen, um meine Lücken aufzufüllen und sicherer zu werden. Die Schulungen sind oft in kleinen Gruppen und man lernt Kollegen von vielen anderen Standorten kennen, die Trainer sind oft Capgemini-Kollegen und selbst in Projekten tätig. Dadurch vermitteln sie einem viel Einblick in den Alltag und nicht nur trockene Theorie.

Außerdem hat mir der vorherige Nebenjob am Empfang vieles erleichtert: Man kennt die Abläufe in der Niederlassung und lernt Kollegen und Führungskräfte kennen. Dadurch erhält man viele wertvolle Informationen, die einem dabei helfen, eine gute Entscheidung bezüglich der weiteren Karriere zu treffen. Ich habe meine Entscheidung, bei Capgemini anzufangen, nie bereut und die Arbeit im Projekt macht mir wirklich großen Spaß. Lasst euch das nicht entgehen!

 

 

JETZT EINFACH PER MAIL BEWERBEN!

Profitiere von unserem Bewerbungsspecial, der Capgemini Sommer-Bewerbung:
Den Sommer genießen und gleichzeitig in eines der größten IT-Unternehmen einsteigen.

Sende einfach deinen CV mit Wunschstandort, Starttermin und Interessenschwerpunkt an:

bewerbungsspecial@capgemini.com

Wir freuen uns auf dich!

Über den Autor

Henrike H.
Henrike H.
Henrike kam bereits 2012 während ihres Physik-Bachelorstudiums als Werkstudentin am Empfang zu Capgemini. Nach ihrem anschließenden Masterstudium begann sie 2016 ihre Karriere als Software-Ingenieurin in Hamburg. In ihrer Freizeit kümmert sie sich um ihr Pferd und liest gerne Romane.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.