IT-Trends-Blog

IT-Trends-Blog

Opinions expressed on this blog reflect the writer’s views and not the position of the Capgemini Group

Der gute Trend zum nächsten Jahr

Kategorie: Trends des Monats

In unserem Kulturkreis liegen gute Vorsätze zum Jahreswechsel voll im Trend. Oft sind es Dinge, die wir immer schon mal machen wollten: mit dem Rauchen aufhören, weniger essen, mehr Sport treiben, abnehmen, weniger arbeiten, mehr arbeiten, mehr Zeit mit den Kindern verbringen oder alles gleichzeitig.

Die ersten Auswertungen der IT-Trends 2012 zeigen, dass sich CIOs für das nächste Jahr vorgenommen haben, die IT besser am Geschäft auszurichten, mehr mit dem Fachbereich zu sprechen und die Eigenleistung zu senken. Letzteres nehmen sie sich allerdings schon seit mehreren Jahren vor und schaffen es häufiger nicht. Das ist so ähnlich wie dem Abnehmen: In den ersten Januarwochen ist die Motivation extrem hoch, aber im Laufe des Jahres kommen so viele wichtige Geschäftsessen dazwischen (und es bleibt so wenig Zeit für den Sport), dass die Waage im Dezember doch wieder mehr anzeigt als im Jahr zuvor. Aber das ist ja nur Anlass genug, um wieder mit einem guten Vorsatz ins neue Jahr zu starten.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen im Namen der Autoren des IT-Trends-Blogs einen guten Rutsch bzw. Übergang ins kommende Jahr. Bleiben Sie gesund und vielleicht finden Sie ja die ultimative Strategie, alle guten Vorsätze für 2012 auch erfolgreich umzusetzen.

Über den Autor

Thomas Heimann
Thomas Heimann
Thomas Heimann leitet die Erhebung der jährlichen IT-Trends und interessiert sich vor allem für neue Technologien und die Möglichkeiten und Veränderungen, die sie mit sich bringen. Ein Beispiel dafür ist das Thema SOA, zu dem er ein Expertenteam bei Capgemini aufbaute und mehrere Jahre lang Workshops leitete sowie Vorträge hielt, unter anderem für die Computerwoche. Der Diplom-Informatiker berät derzeit Regierungsorganisationen und Behörden in Fragen der IT.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.