IT-Trends-Blog

IT-Trends-Blog

Opinions expressed on this blog reflect the writer’s views and not the position of the Capgemini Group

Wie du mir, so ich dir: Die Rolle des IT-Dienstleisters

Kategorie: Trends am Horizont

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie sehr die eigene Rolle im Unternehmen den Umgang mit Dienstleistern beeinflusst? Die IT-Trends-Studie 2012 zeigt ein interessantes Muster: Die CIOs, die sich selbst in erster Linie als Dienstleister definieren, beauftragen ihre Zulieferer anscheinend ebenfalls hauptsächlich mit Dienstleistung. Business Partner verlangen Unterstützung bei der Erreichung der geschäftlichen Ziele. Innovative CIOs suchen innovative IT-Dienstleister. Woran ich das festmache? Wenn man sich anschaut, wie die CIOs verschiedener Branchen ihre Outsourcing-Partner behandeln, sieht man, dass der Handel offenbar anders mit Outsourcing-Partnern umgeht als die IT-Verantwortlichen anderer Branchen. Der Handel verlangt mehr Innovation, weniger Dienstleistung und mehr Unterstützung bei der Erreichung geschäftlicher Ziele.

Das entspricht der Selbst-Definition der CIOs: Im Handel sehen sich mehr IT-Führungskräfte als in anderen Branchen als Business Partner und technischer Innovator. Dementsprechend sind ihnen Dienstleister, die „nur“ ihren Auftrag erfüllen, wahrscheinlich zu wenig innovativ und sie wünschen sich einfallsreiche und fordernde Partner, die auch bereit sind, Risiken mitzutragen. Solche IT-Service-Unternehmen sind bei CIOs anderer Branchen nicht so gefragt und werden vielleicht sogar als zusätzliche Belastung empfunden. Der eigene Anspruch wird offenbar eins zu eins auf den Dienstleistungspartner übertragen. Bleibt nur die Frage, ob diese Tatsache jedem CIO und jedem IT-Service-Unternehmen so bewusst ist und ob das bei der Wahl des richtigen Auftragnehmers bzw. -gebers auch jedes Mal berücksichtigt wird.

 

 

© 2012 Capgemini © 2012 Capgemini

 

 

 

 

© 2012 Capgemini © 2012 Capgemini

 

 

Über den Autor

Thomas Heimann
Thomas Heimann
Thomas Heimann leitet die Erhebung der jährlichen IT-Trends und interessiert sich vor allem für neue Technologien und die Möglichkeiten und Veränderungen, die sie mit sich bringen. Ein Beispiel dafür ist das Thema SOA, zu dem er ein Expertenteam bei Capgemini aufbaute und mehrere Jahre lang Workshops leitete sowie Vorträge hielt, unter anderem für die Computerwoche. Der Diplom-Informatiker berät derzeit Regierungsorganisationen und Behörden in Fragen der IT.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.