IBM Business Information Management

Traditionelles Business Information Management (BIM) analysiert die Vergangenheit. Mit unserem Intelligent-Enterprise-Ansatz zeigen wir Ihnen, wie Sie BIM richtig einsetzen, um zukünftige Entscheidungen treffen zu können.

Capgemini & IBM: unsere Partnerschaft, Ihre Lösung

Ob Sie Daten auf ein neues Enterprise-Ressource-Planning-System übertragen oder Kunden- und Produktdaten in Ihrer gesamten Organisation synchronisieren und verfolgen wollen – wir können helfen. Capgemini hat seine Kräfte mit IBM vereint, um Informationsmanagementsysteme mit den folgenden Funktionen zu entwickeln:
  • Elektronisches Data Records Management (unterstützt durch Filenet)
  • Business Intelligence
  • Datenmigration
  • Enterprise Content Management
  • Stammdatenmanagement (unterstützt durch IBM Information Server)
  • Search/Knowledge Management
  • SOA-Informationsarchitektur
Mit Hilfe von IBM-Technologie haben wir ein Information Delivery Center in Indien eingerichtet, welches die gesamte Informationsagenda abdeckt. Ein entscheidender Vorteil, den dieses Center unseren Kunden liefert, ist eine verbesserte Produktivität durch den effizienten Einsatz von Ressourcen. Diese Verbesserung führt wiederum zu insgesamt niedrigeren Kosten bei der Leistungserbringung, während gleichzeitig die Qualität und die Kundenzufriedenheit auf höchstem Niveau bleiben.

 

Das stärkste bisher verfügbare BIM-Angebot

Der BIM Delivery Center von Capgemini wurde eingerichtet, um den Einsatz von Anwendungen zur Datenintegration zu untersuchen. Unser Distributed Delivery Framework, der IBM Infosphere umfasst, kam bereits bei unseren ersten Datenintegrationsprojekten für Kunden zu Einsatz. Die meisten Unternehmen verfügen bereits über eine solide SOA-Plattform für Automatisierungsprozesse. Es mangelt ihnen jedoch am nötigen Know-how, um die anfallende Informationslast zu bewältigen. IBM ist einer der Anbieter in diesem Sektor und bietet komplexe Lösungen vom Informationsmanagement, über Business Intelligence Management bis hin zur Archivierung an. Im Oktober 2008 führte IBM die Information Agenda ein, die den Intelligent-Enterprise-Ansatz, den Capgemini zwei Jahre zuvor entwickelt hatte, ergänzt. Diese Zusammenführung der Ansätze hat unser BIM-Beratungsangebot noch einmal gestärkt.

Integration von Web 2.0

Capgemini hilft Ihnen, Social-Computing-Anwendungen, gemeinschaftliche Applikationen, Mash-ups, Portale und Workflows, die an immer größerer Bedeutung gewinnen. in Ihren Geschäftsbetrieb einzubeziehen.
Wir setzen das leistungsstarke Produktportfolio von IBM wirksam ein, einschließlich der gesamten Bandbreite der Lotus- und WebSphere-Marken:
  • Lotus Connections
  • Lotus Quickr
  • WebSphere Portal
  • WebSphere sMash
  • IBM Mashup Center
Um unseren Kunden den Wert und ROI der Web 2.0-Lösungen zu demonstrieren, nutzen wir die Business-Value-Assessment-Methode von IBM.

 

BIM goes Right Shore

Our unique delivery approach to complex BIM projects combines onshore and offshore resources at a ratio of 20/80%.
This blend of onshore and offshore resources positions us as one of the largest Cognos, Filenet and Infosphere implementers worldwide, developing solutions for:Unser einzigartiger Delivery-Ansatz für komplexe BIM-Projekte kombiniert Onshore- und Offshore-Ressourcen in einem Verhältnis von 20 zu 80.
Diese Mischung aus Onshore- und Offshore-Mitarbeitern positioniert uns als einen der größten Cognos-, Filenet- und Infosphere-Implementierer weltweit. Wir entwickeln Lösungen für:
  • Record Management
  • Strategische Archivierung
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Stammdatenmanagement
Weitere Lösungen