Capgemini gründet Geschäftsbereich Digital Customer Experience

| Pressemitteilungen
Capgemini bietet Kunden einen digitalen Gesamtansatz von Strategieberatung bis zur Implementierung von Digital Tools.
Berlin, 11. Februar 2014 – Das Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen Capgemini führt seine bestehenden Portfolio-Elemente sowie sein Know-how rund um die Themen Digital Transformation und Customer Experience Management in einem neuen globalen Geschäftsbereich „Digital Customer Experience“ (DCX) zusammen. Deutschland gehört neben Nordamerika, dem Vereinigten Königreich und Frankreich zu den Fokusmärkten. Weltweit obliegt die Leitung Simon Short, in Deutschland teilen sich Steffen Elsässer von Capgemini Consulting, der Strategie- und Transformationsberatungseinheit von Capgemini, und Wolfgang Herbst aus der Application-Services-Geschäftseinheit die Verantwortung.

Das End-to-End-Angebot unterstützt Unternehmen aller Branchen dabei, digitale Dialog-Strategien, Kommunikationsplattformen und andere Digital Tools erfolgreich zu gestalten und umzusetzen. Im Rahmen dieser Digital Transformation verändern Unternehmen grundsätzlich, wie sie mit ihren Kunden interagieren, sie langfristig an sich binden und mit ihnen profitabel wachsen. Mit dem neuen Geschäftsbereich adressiert Capgemini die wachsenden Anforderungen beispielsweise an den Marketingverantwortlichen, der schneller und innovativer als bislang mit kontextbezogenen Kundenkampagnen starten möchte und die Herausforderungen für den IT-Leiter, der schnell und agil innovative Tools nach dem Bedarf der Fachbereiche zur Verfügung stellen muss.

„Kunden von heute erwarten flexible Kommunikation über alle Kanäle, sehr schnelle Reaktionen und individuell zugeschnittene Angebote. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, müssen Unternehmen überaus agil, innovativ und durchgängig kundenorientiert sein“, so Dr. Michael Schulte, Sprecher der Geschäftsführung von Capgemini in Deutschland. „Unser Digital Customer Experience Geschäftsbereich ermöglicht es Unternehmen, ihre Digital Transformation auszugestalten und die für die Umsetzung benötigten Services und Tools schnell  und effizient zu implementieren.”

In dem Geschäftsbereich Digital Customer Experience vereint Capgemini sein Beratungs- und IT-Know-how mit der langjährigen Erfahrung im Bereich Digital Transformation. DCX bietet:
 
  • Am Markt etablierte digitale Transformations-Methoden wie All Channel Experience (ACE), die den Endkunden in den Fokus stellen und einen klar definierten Rahmen für die interne Ausrichtung der Organisation vorgeben.
  • Die Fähigkeiten zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle einschließlich der Lösungsarchitektur, Cloud-Services-Orchestrierung, SaaS-Integration, digitales Asset Management, mobile Plattformen, Big Data/-Analytics
  • Das Management digitaler Delivery Services und deren Zusammenfassung. Dies schließt Cloud Services Delivery ein und beinhaltet Risikomanagement und Compliance, Cloud- und Mobile-Testing sowie agile Infrastrukturen.

  
Langjährige Forschungskooperation mit dem MIT Center for Digital Business

 
In die Entwicklung der DCX fließen zudem Erkenntnisse aus der Forschungsarbeit zum Thema Digital Transformation mit dem MIT Center for Digital Business ein. Im Rahmen der intensiven Zusammenarbeit wurden bisher weltweit über 400 große Unternehmen untersucht. Die Ergebnisse der jüngsten Studie „Embracing Digital Technology: A New Strategic Imperative” zeigen, dass die Möglichkeiten, die Digital Transformation bietet, zwar klar erkannt werden, über die Umsetzung jedoch noch Unklarheit herrscht. 78 Prozent der 1.500 befragten Führungskräfte aus 106 Ländern gaben an, dass Digital Transformation in den kommenden zwei Jahren ein relevantes Thema für ihre Organisation sei. 81 Prozent derjenigen, deren Unternehmen bereits einen hohen Digitalisierungsgrad aufweist, glauben, dass sie dadurch einen Wettbewerbsvorteil haben.