Unsere Partner

In der Zusammenarbeit mit Lieferanten und Geschäftspartnern setzen wir uns unter anderem für ethisch einwandfreie wie auch nachhaltige Beschaffungsprozesse ein. Und wir legen Wert darauf, dass unsere Lieferanten und Partner sich den gleichen Prinzipien wie wir verpflichtet fühlen.

Ethisch fundierte Beschaffung

In unseren Richtlinien achten wir auf die Einhaltung von sozialen Standards, Menschenrechten und umweltverträgliche Prozesse. Gleichzeitig wenden wir uns gegen Schmiergeldzahlungen und andere Formen der Korruption. Bei allen Geschäftstätigkeiten richten wir uns nach den zehn Grundsätzen des Global Compact Guide der Vereinten Nationen. Wir arbeiten daher nur mit Lieferanten zusammen, die sich zu ethischen Prinzipien und zu den Menschenrechten bekennen.

Capgemini hat die Rahmenbedingungen zur Zusammenarbeit mit Dienstleistern in einem Richtlinienpapier zur ethischen Beschaffung niedergelegt und sieht diese als Grundlage für eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Sollte das Vertrauen in die gemeinsamen Werte gebrochen werden, behält sich Capgemini vor, die Zusammenarbeit unverzüglich zu beenden.


Unsere Richtlinien für Beschaffungsprozesse sehen unter anderem vor:

  • Eine faire Behandlung von Lieferanten
  • Die Auswahl der Lieferanten nach Wert, Leistung und Preis
  • Rechtmäßige, vertretbare und transparente Auswahlkriterien für Lieferanten
  • Vertrauliche Behandlung von Lieferanteninformationen
  • Risikomanagement für unsere Lieferanten
  • Wirksame Vertragsklauseln in Bezug auf nachhaltige Beschaffungsprinzipien
  • Die Wahrung einer angemessenen Distanz
  • Keine Übervorteilung aufgrund von Fehlern der Lieferanten

Vielfalt und Gleichberechtigung unter unseren Lieferanten wird gefördert. Unser Ziel ist es, qualifizierten kleinen Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, Anteil an unserem Geschäft zu erhalten. Unser Netzwerk-Ansatz mit Großkunden soll dies fördern und die Eintrittsbarrieren anpassen, wo dies praktikabel erscheint.

Von den Mitarbeitern unserer Subunternehmer und Lieferanten wird erwartet, dass sie mit den gleichen Corporate Responsibility & Sustainability Standards arbeiten wie unsere eigenen Mitarbeiter. In der Zusammenarbeit ist unser Umgang mit Auftragnehmern und Lieferanten von den gleichen Standards für Vielfalt sowie Gesundheit & Sicherheit geprägt, wie dies bei unseren eigenen Mitarbeiter der Fall ist.

Unsere Prinzipien für nachhaltige Beschaffung

Wir erwarten von unseren Lieferanten, dass sie nicht nur ihre Beziehung zu uns, sondern auch zu unseren Kunden und zu anderen Lieferanten auf einer ethisch vertretbaren Basis und im Einklang mit unseren Prinzipien einer nachhaltigen Beschaffung pflegen. Diese Prinzipien werden sowohl auf die internen Abläufe der Zulieferer angewendet, wie auch (wo angemessen) auf ihre eigene Lieferkette. Hier erfahren Sie mehr über unsere Core Principles of Sustainable Procurement.

Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern

Wir arbeiten gemeinsam mit verschiedenen Geschäftspartnern an Projekten im Bereich Corporate Responsibility & Sustainability, insbesondere im Zusammenhang mit „Green IT“. Hier geht es um Lösungen, die den Umwelteinfluss von IT mittels Energieeffizienz, die Virtualisierung von Datenzentren oder auch das Recycling von IT-Geräten oder reduzieren von Müll reduzieren sollen.