Data Warehousing

Bei Großunternehmen sind oft isolierte Datensysteme im Einsatz, die es schwierig machen, Kennzahlen zu verknüpfen und zu teilen. Wir unterstützen Sie dabei, ein föderiertes, kostengünstiges Datenbanksystem aufzubauen.

Die Vorteile eines föderierten Ansatzes

 
Wir entwickeln eine Strategie für ein föderiertes Informationssystem, das folgende Bausteine umfasst:
  • Business-Intelligence-Architektur und -Infrastruktur
  • Data Mining
  • Szenarien für föderierte Datenbanksysteme
 
Das bedeutet, dass Sie Ihre eigenen spezifischen Kennzahlen behalten können, gleichzeitig aber auch Ihr bestehendes Business-Intelligence-Portal mit einem für alle zugänglichem Kernmodell verbinden können. Dieses Modell weist eine stabile Struktur auf, die leicht erweitert oder an neue Unternehmensziele angepasst werden kann. Auch kann sie mit jeder Art von Kennzahlen arbeiten.
Ein föderales System ist nicht nur kostengünstiger, es ermöglicht Ihnen auch:
  • … die Anforderungen des Top-Managements zu erfüllen ohne Geschäftseinheiten übermäßig zu belasten.
  • … die Gesamtbetriebskosten zu senken – durch angepasste Business-Intelligence-Systeme oder Gruppenwerkzeuge (Portale, Datenbanken oder Extract-Transform-Loading-Prozesse).
  • … die Reaktionsfähigkeit der Geschäftsbereiche zu steigern und zwar durch die Konzentration auf Wertschöpfung und bessere Betriebsabläufe.
  • …Business Intelligence und Geschäftsziele abzustimmen.

Bewährtes Vorgehen

Der wichtigste Schritt in jedem Business-Intelligence-Projekt ist es, den richtigen Sponsor zu finden. Unsere Experten helfen Ihnen, den passenden Plan für Ihr föderiertes Informationssystem auszuarbeiten.
Capgemini startet den Föderalisierungsprozess durch den Roll-out der Komplettlösung in einer ausgewählten Anzahl von Abteilungen und mit einer begrenzten Anzahl von Kennzahlen. Sobald die Lösung effektiv funktioniert, wird sie schnell ausgebaut – um alle Kennzahlen abzudecken.
 

Behalten Sie den Überblick 

In den letzten 15 Jahren haben sich viele Unternehmen bei der Implementierung von Business-Intelligence-Systemen verstärkt an den Bedürfnissen einzelner Geschäftsbereiche orientiert. Unsere langjährige Erfahrung zeigt aber einen entscheidenden Nachteil dieses Ansatzes: Er schränkt den Gesamtüberblick und die Kontrolle eines Unternehmens über seine Kennzahlen ein. Alternativ wieder zu einem zentralen Data Warehouse zurückzukehren, kann dagegen teuer werden. Auch besteht hier das Risiko, dass kein konkreter Wert für das Geschäft erzielt wird.
Unsere Expertise umfasst die erfolgreiche Umsetzung von zahlreichen Insights- & Data-Strategien und -Lösungen, die wir entwickelt haben, damit Unternehmen besser verstehen, wie sie das Beste aus ihren Informationen herausholen können.
Weitere Lösungen
Wollen Sie mehr erfahren?