FAQs zu Studium & Ausbildung

Frequently Asked Questions

Die häufigsten Fragen unserer Bewerber haben wir zwei Capgemini-Mitarbeitern gestellt, die es wissen müssen: Christina Gräßel, Leiterin HR Marketing  & Recruiting, und Daniel Valles-Valls, Senior-Software-Ingenieur und selbst bei Vorstellungsgesprächen auf Arbeitgeberseite dabei.

Kann ich als Student/in bei Capgemini ein Praktikum machen oder als Werkstudent arbeiten? Christina:
Wir bieten in nahezu allen Bereichen Praktikumsplätze an. Dabei setzen wir in der Regel eine Mitarbeit von etwa drei Monaten voraus, damit nach der Einarbeitung noch genügend Zeit verbleibt, sich mit der eigentlichen Aufgabe zu beschäftigen. Die Studenten sind direkt in ein Projekt eingebunden und bearbeiten ihr eigenes kleines Aufgabengebiet.
Daniel:
Werkstudenten suchen wir laufend in eigentlich allen Unternehmensbereichen. Während des Semesters arbeiten die Studenten meistens zwischen 15 und 20 Stunden im Projekt mit,  in der vorlesungsfreien Zeit zum Teil auch Vollzeit.
Kann ich meine Abschlussarbeit bei Capgemini schreiben?
Wie werden Dissertationen, MBAs und ähnliches gefördert?
Christina:
Wir bieten in unserem Graduierungskolleg laufend aktuelle, spannende Themen für Bachelor- und Masterarbeiten an. Wir nehmen aber auch eigene Ideen gerne an, wenn es sich in unseren Projekten realisieren lässt. Für Dissertationen und MBA gelten unterschiedliche Regelungen je nach Bereich, so dass wir jeden Fall individuell betrachten.
Bietet Capgemini Ausbildungsplätze an? Christina:
Nein, in der Regel bilden wir nicht aus.