Leiter (w/m)* Entgeltabrechnung

Für den Standort Düsseldorf, München oder Stuttgart suchen wir für unser HR Payroll-Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter (w/m) Entgeltabrechnung.

Ihre Aufgaben

  • Fachliche und disziplinarische Führung eines 10-köpfigen Teams
  • Durchführung der termin- und sachgerechten Entgeltabrechnung für ca. 5.000 Mitarbeiter in Deutschland sowie der relevanten Meldungen unter Einhaltung aller gesetzlichen sowie tarifvertraglichen und betrieblichen Bestimmungen
  • Ansprechpartner für Behörden, Finanzämter, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Berufsgenossenschaften bei allen abrechnungsrelevanten Fragen
  • Beratung von Mitarbeitern, Fach- und Führungskräften in allen abrechnungsrelevanten Fragen
  • Erstellung von Statistiken und Auswertungen
  • Unterstützung bei Monats- und Jahresabschlüssen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Finanzbuchhaltung
  • Optimierung von entgeltrelevanten Arbeitsabläufen durch Automatisierung und Standardisierung von Prozessen in Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare kaufmännische Berufsausbildung, idealerweise IHK-Fachkraft für Personalabrechnung, Steuerfachangestellte oder Bilanzbuchhalter
  • Mehrjährige Berufserfahrung in allen Bereichen der Entgeltabrechnung, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Belastbare Erfahrung in der disziplinarischen und fachlichen Leitung eines Entgeltabrechnungsteams
  • Fundierte analytische, organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität und Serviceorientierung
  • Gute Englischkenntnisse
  • Anwenderkenntnisse mit der Software Hansalog sind von Vorteil

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Bitte senden Sie diese per E-Mail an Irina.hartung@capgemini.com.
Für weitere Informationen sprechen Sie bitte mit Irina Hartung unter +49 (0)30 88703-715.

 

*Wir wollen einen klasse Mix. Und freuen uns ganz besonders über Bewerbungen von Kolleginnen in spe.