Media-Saturn: Verlagerung der zentralen IT-Infrastruktur zu Capgemini: schnell, reibungslos, sicher

| Kundenreferenz

Die Situation

Im Zuge der Neuausrichtung ihrer Sourcing-Strategie wollte die Media-Saturn-Unternehmensgruppe ihre zentralen Anwendungen anstatt von Dritten wieder von ihrer Tochter Media-Saturn IT Services (MSITS) betreuen lassen und gleichzeitig den Dienstleister für den Betrieb der IT-Infrastruktur wechseln. Der Zeitplan für die Migration war eng: Für den Umzug von 532 Servern, 357 Datenbanken, mehr als 500 Terabyte Storage, 750 Terabyte Backup und 12 Terabyte Archiv standen lediglich sieben Monate zur Verfügung.

Die Lösung

Durch den Einsatz des Rightshore® Delivery-Modells konnte Capgemini schnell ein erfahrenes Team mit Mitgliedern aus Deutschland, Polen und Indien zusammenstellen, so dass innerhalb kürzester Zeit mit der Planung und Durchführung der Transition in das strategische Rechenzentrum von Capgemini in Frankfurt begonnen wurde.

Das Ergebnis

Die gute Vorbereitung und professionelle Durchführung auf beiden Seiten, das umfassende Verständnis von Capgemini für das Geschäft von Media-Saturn in Kombination mit dem pragmatischen Vorgehen sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit führten zum Erfolg: Während der Migration wurde das Leistungs-, Qualitäts- und Sicherheitsniveau nicht beeinträchtigt und das Projekt sogar vor dem vereinbarten Termin abgeschlossen