Kai-Michael Schaper wechselt in das Handels- und Konsumgüter-Team von Capgemini Consulting

| Pressemitteilungen
Kai-Michael Schaper wechselt in das Handels- und Konsumgüter-Team von Capgemini Consulting

Berlin, 21. April 2016 – Seit dem 1. April 2016 ist Dr. Kai-Michael Schaper Vice President im Consumer-Products- und Retail-Sektor bei Capgemini Consulting. In dieser neuen Funktion wird er seine Expertise insbesondere bei der Beratung von Konsumgüterherstellern und Händlern hinsichtlich digitaler Geschäftsmodelle, dem Innovations- und Category-Management, Pricing und bei eCommerce- und Multi-Channel-Strategien einbringen. Weitere Schwerpunkte seiner Consulting-Tätigkeit bilden die Konzeption und Umsetzung umfassender Wertsteigerungsprogramme, die Sicherung der Marketing- und Vertriebseffizienz sowie die Trade-Term-Optimierung.

Mit Kai-Michael Schaper haben wir einen erfahrenen und umsetzungsstarken Experten für den Ausbau unseres Leistungsportfolios gewonnen. Er wird zum einen unseren Wachstumskurs unterstützen und zum anderen mit seinem Fachwissen die digitale Transformation unserer Kunden mitgestalten“, sagt Ralph Becker, Senior Vice President Consumer Products & Retail bei Capgemini Consulting in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dr. Kai-Michael Schaper wechselt von dem Beratungsunternehmen Horn & Company, einer Ausgründung von Droege & Comp., bei der er 2005 seine Karriere begann. Schaper studierte und promovierte an der European Business School in Oestrich-Winkel. Er lebt mit seiner Familie in München.