Capgemini im Leaders Quadrant für SAP Application-Service-Dienstleister in Europa positioniert

| News alert
Das Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen Capgemini wurde vom Analystenhaus Gartner Inc. im Rahmen der Studie „Magic Quadrant for SAP Application Service Providers, Europe“ in den sogenannten Leaders Quadrant eingeordnet.

Die Bewertung beruht auf den beiden Ausprägungen „Marktpräsenz“ („Ability to Execute“) und der „Marktabdeckung“ („Completeness of Vision“). Die Position der Anbieter im Magic Quadrant beruht auf Faktoren, die Gartner als relevant für das Marktsegment einschätzt. Im Report führt Gartner aus: „Wir analysieren Beratungs- und Systemintegrationsprojekte sowie mehrjährige IT-Management-Engagements, die einen Mix aus verschiedenen Fähigkeiten rund um Business, Branchen, Technologie, Programm- und Projektmanagement wie auch Prozesse und Lieferung umfassen; dies alles in Übereinstimmung mit den Zielen der Endnutzerorganisation, der institutionellen wie auch Geschäftskultur und den Mitarbeitern.“


Ides Bogaert, SAP Alliance Manager bei Capgemini in Deutschland, Österreich und der Schweiz : „Die Einordnung unter den führenden Anbietern ist ein Ergebnis unseres Strebens, stets die Erwartungen des Kunden zu übertreffen. Die Position honoriert unsere Fähigkeiten, technische Expertise mit innovativen Software-Lifecycle-Dienstleistungen zu verbinden und so die Lösungen der SAP erfolgreich im europäischen Markt zu unterstützen – und dies gepaart mit einer hohen Kundenzufriedenheit.“


Capgemini beschäftigt weltweit rund 11.500 Experten für Lösungen der SAP AG und unterstützt seine Kunden in diesem Umfeld entlang des gesamten Applikations-Lebenszyklus, von der Lösungsentwicklung über die Implementierung bis hin zum Betrieb (Application Lifecycle Services). Dabei werden Lizensierung, Implementierung, Hosting, System Maintenance und Management unter einem Vertrag angeboten.