Capgemini hat für das Management der MAN Truck & Bus AG ein Kennzahlen-Cockpit der Unternehmensqualität entwickelt

| Pressemitteilungen
Capgemini hat für die MAN Truck & Bus AG ein Kennzahlen-Cockpit zur strategischen Steuerung der Unternehmensqualität entwickelt.

Mit diesem Tool können Kennzahlenverläufe zur Qualität für Entwicklung, Produktion und Vertrieb deutlich schneller und einfacher erstellt werden. Auch sorgt das Cockpit für ein einheitliches Kennzahlenreporting über Ressortgrenzen hinweg. Manager verschiedener Ebenen können mit der Lösung anhand von Kennzahlen die Zielerreichung messen und verfügen somit über eine fundierte Entscheidungsgrundlage. Das Management der MAN Truck & Bus AG hat mit dem Cockpit jederzeit einen Überblick über die kundenorientierten Qualitätsziele und kann diese über einen längeren Zeitraum verfolgen und analysieren.


Dreh-und Angelpunkt: Kundenorientierung

Capgemini hat MAN in allen Phasen des Projekts begleitet: von der Auswahl und Definition der Kennzahlen, über das Systemdesign und die Implementierung bis zur Inbetriebnahme. Eine besondere Herausforderung war die Auswahl und Definition von Kennzahlen aus bereits existierenden Reporting-Systemen sowie die anschließende Entwicklung neuer Schlüsselkennzahlen. Dr. Harald Ohl, Vice President bei Capgemini, beschreibt die Business-Information-Management-Lösung wie folgt: „Das Cockpit kann einerseits einen schnellen Überblick auf der Ebene aggregierter Kennzahlen ermöglichen, andererseits enthalten die automatisch erstellten Berichte eine Fülle von Details der relevanten Qualitäts-Informationen.“ Stefan-Leonhard Lehner, Leiter QM-System, Qualitätsstrategie, -Planung bei MAN, bestätigt den konkreten Nutzen im Tagesgeschäft: „MAN verfügt mit dem neuen System über ein effizientes Werkzeug zur Verfolgung von kundenorientierten Qualitätszielen.“


Business-Intelligence-Lösungen von SAP und Oracle in einem Cockpit vereint

Das Cockpit selbst besteht aus einer Kombination von SAP® BusinessObjectsTM 2008 (Xcelsius® Enterprise, Crystal Reports® und Web Intelligence®) und Oracle (Oracle® Datenbank und Oracle® Application Express) und wurde direkt in das bestehende SAP®-Portal von MAN eingebunden. Um zukünftig auch weitergehende Anforderun-gen erfüllen zu können, gestalteten die Softwareingenieure von Capgemini das Cockpit flexibel. Es ist skalierbar aufgebaut, so dass es in Zukunft um zusätzliche Kennzahlen und Dimensionsausprägungen erweitert werden kann.