Marc Reinhardt neu zuständig für das Geschäft mit der öffentlichen Hand bei Capgemini in Deutschland

| Pressemitteilungen
Marc Reinhardt (43) hat zum Jahresbeginn 2012 die Zuständigkeit für den Public Sector im Geschäftsbereich Application Services bei Capgemini übernommen.

Aus dieser Funktion heraus wird er das Geschäft mit dem öffentlichen Bereich für Capgemini verstärkt ausbauen. Ziel ist es, den Kunden Leistungen von der Strategie- und Technologieberatung über die Entwicklung, Einführung, Integration und Wartung von Individual- und Standardsoftware aus einer Hand zu offerieren. Die Strategie- und Managementberatung für den Public Sector wird weiterhin Tom J. Gensicke leiten. Teil des nun verstärkten Teams für den Public Sector von Capgemini sind auch das Schwesterunternehmen Sogeti, das seine Software-Testing-Expertise einbringt sowie die Infrastruktursparte des IT-Dienstleisterns, die unter anderem über umfangreiche Cloud-Computing-Erfahrung verfügt.


Schon heute zählt Capgemini in Europa zu den führenden Beratungs- und IT-Dienstleistern für den öffentlichen Sektor. Erfahrungen aus diesen Projekten, wie zum Beispiel zur Rationalisierung von Anwendungslandschaften, möchte Reinhardt für deutsche Bundes- und Landesbehörden nutzbar machen. Gleichzeitig sollen auch europäische und internationale Organisationen von hiesigen Best Practices profitieren. Aus Reinhardts Sicht ist „der Schlüssel zu einfachen und sicheren Lösungen die IT-Architektur. Ihr kommt beim Umbau der Kernsysteme der öffentlichen Hand in Deutschland eine zentrale Rolle zu – insbesondere, wenn bei stagnierenden oder sinkenden Budgets weiterhin eine hohe Ergebnisqualität erreicht werden soll. Wir stehen mit unserem gebündelten Know-how bereit, um bei diesem Großprojekt tatkräftig mit anzupacken.“ Hohen IT-Modernisierungsbedarf für die nächsten Jahre erwartet Reinhardt auch beim Umbau der Sozialsysteme, der sowohl Rente, Arbeit als auch Krankenhäuser und Krankenkassen betreffen wird.


Marc Reinhardt ist bereits seit über 18 Jahren national und international für die Capgemini-Gruppe tätig. Nach verschiedenen Funktionen in den Geschäftsfeldern Consulting und Outsourcing war er zuletzt im Country Board von Capgemini in Deutschland für die strategische Entwicklung und den übergreifenden Vertrieb bei Großkunden zuständig. Zuvor war der studierte Wirtschaftswissenschaftler als Berater für Biotech-Unternehmen und den Public Sector für Capgemini sowie Ernst & Young tätig.