Michael Schulte übernimmt Leitung des Application Services Geschäftsbereichs von Capgemini in Deutschland

| Pressemitteilungen
Volkmar Varnhagen folgt Schulte auf dem Chefposten der Strategie- und Transformationsberatung
Berlin, 14. Februar 2012 – Mit Wirkung zum Januar erhielten zwei Capgemini Geschäftsbereiche neue Leiter: Dr. Michael Schulte wird für das Application-Services-Geschäft und damit für den größten Geschäftsbereich von Capgemini in Deutschland verantwortlich zeichnen. Er folgt in dieser Position auf John Brahim, der seinerseits die Funktion des stellvertretenden Leiters Application Services Europa übernimmt. Schulte bleibt in Personalunion weiterhin Vorsitzender des Country Boards in Deutschland, in dem alle Geschäftsbereiche vertreten sind. Verbunden mit seinem Wechsel wird auch die Spitzenposition bei Capgemini Consulting hierzulande neu besetzt. Dr. Volkmar Varnhagen folgt Schulte bei der Strategie- und Transformationsberatung der Capgemini-Gruppe; sein Verantwortungsbereich erstreckt sich auf die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz.
 
Dr. Michael Schulte ist seit 1993 für Capgemini mit langjährigen Management-Funktionen in Deutschland und den USA tätig. Zuletzt leitete er Capgemini Consulting in der Region Deutschland, Österreich und der Schweiz. Schulte studierte an der Bochumer Ruhr-Universität sowie an der A&M University in Texas, USA, Maschinenbau und promovierte anschließend im Bereich Produktionstechnik. Er verfügt über umfangreiche Projekterfahrung in informationstechnologienahen Themenfeldern sowie in der Strategieberatung.
 
Dr. Volkmar Varnhagen arbeitet seit Ende 2000 in der Strategie- und Transformationsberatung von Capgemini. Er studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen und promovierte im Bereich Produktionssystematik. Varnhagen war zuletzt global verantwortlich für das Beratungsgeschäft bei einem deutschen DAX-Unternehmen. Seine Consulting-Tätigkeit ersteckte sich in erster Linie auf Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus sowie der Automobilindustrie und thematisch auf Supply-Chain-Strategie- und Transformationsprojekte.
 
 
 
Über Capgemini
Mit über 120.000 Mitarbeitern in 40 Ländern ist Capgemini einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing-Dienstleistungen. Im Jahr 2011 betrug der Umsatz der Capgemini-Gruppe 9,7 Milliarden Euro. Gemeinsam mit seinen Kunden erstellt Capgemini Geschäfts- wie auch Technologielösungen, die passgenau auf die individuellen Anforderungen zugeschnitten sind. Auf der Grundlage seines weltweiten Liefermodells Rightshore® zeichnet sich Capgemini als multinationale Organisation durch seine besondere Art der Zusammenarbeit aus – die Collaborative Business ExperienceTM.
Erfahren Sie mehr unter http://www.de.capgemini.com.
 
Rightshore® ist eine eingetragene Marke von Capgemini
 
Capgemini Consulting ist die globale Strategie- und Transformationsberatung der Capgemini-Gruppe. Mehr als 3.600 Consultants beraten und unterstützen Organisationen in ihren nachhaltigen Veränderungsprozessen. Die Leistungen reichen von der Konzeption innovativer Strategien bis zu deren Umsetzung, immer mit einer klaren Ergebnisorientierung. Im Zuge der umfangreichen Veränderungen von Wirtschaft und Gesellschaft durch die Digitalisierung begleitet Capgemini Consulting führende Unternehmen und öffentliche Institutionen bei ihrer individuellen Digital Transformation. Das Fundament hierfür bilden eine tiefgreifende Expertise rund um die digitale Wirtschaft sowie eine führende Rolle bei Unternehmenstransformationen und organisatorischem Wandel. Erfahren Sie mehr unter http://www.de.capgemini-consulting.com.