Transportpreise erreichen ein Dreijahres-Tief

| Pressemitteilungen
Die fünfzehnte Ausgabe der Studie von Transporeon und Capgemini Consulting analysiert die Dynamiken auf dem europäischen Transportmarkt.
Ulm/Berlin, 28. Mai 2013 – Die fünfzehnte Ausgabe des Transport Market Monitors zeigt, dass die Transportpreise im ersten Quartal 2013 verglichen mit dem vierten Quartal 2012 um 8,1 Prozent gesunken sind. Der Transportpreisindex befindet sich auf dem niedrigsten Niveau seit 2010.
 
Kernaussagen des Berichtes:
  • Im ersten Quartal 2013 sank der Preisindex im Vergleich zum vierten Quartal 2012 von 98,2 auf 90,2 und damit um 8,1 Prozent.
  • Verglichen mit dem Vorjahresquartal Q1 2012 (Index 92,7) sank der Preisindex um 2,7 Prozent.
  • Im ersten Quartal 2013 sank der Dieselpreisindex auf 105,6 Punkte (-3,3 Prozent).
  • Auch der Kapazitätsindex hat großen Einfluss auf die Transportpreise. Er stieg im ersten Quartal 2013 im Vergleich zum vierten Quartal 2012 von 95,0 auf 116,4 Punkte und damit um 22,5 Prozent an.
  • Der starke Rückgang des Preisindex ist mit dem jährlichen saisonalen Verlauf zu erklären.

Martin Raab, Vice President bei Capgemini Consulting kommentiert: „Die momentan niedrigen Transportpreise ermöglichen es, bestehende Verträge neu zu verhandeln. Jedoch muss dabei beachtet werden, dass eine nachhaltige Beziehung zwischen Verlader und Spediteur langfristig wichtiger sein kann als kurzfristige Einsparungen. Durch einige Prozente weniger bei den Transportpreisen kann ein Spediteur in eine Situation gebracht werden, in der er seinen Service-Level nicht mehr halten kann. Oder noch schlimmer: Es können größere Probleme entstehen, die um einiges teurer sind.“
 
Peter Förster, Geschäftsführer bei Transporeon, fügt hinzu: „Wie bereits abzusehen war, hat sich der kalte Winter vor allem im Februar stark auf die Transportpreise ausgewirkt. Die Durchschnittspreise des 1. Quartals sind dadurch auf ein 3-Jahrestief gesunken. Bereits im März war jedoch eine Erholung des Transportmarktes und ein Anstieg der Preise zu erkennen. Wir gehen davon aus, dass sich diese Erholung saisonal bedingt voraussichtlich auch im 2. Quartal fortsetzen wird.”
 
Weitere Informationen finden Sie unter: www.transportmarketmonitor.com
 
Der Transport Market Monitor von TRANSPOREON und Capgemini Consulting ist eine vierteljährlich erscheinende Publikation, die die dynamischen Entwicklungen des Transportmarktes darstellt und analysiert.
Der Transport Market Monitor zielt darauf ab, Logistikverantwortlichen und anderen Interessengruppen Einblicke in die Entwicklung des Transportmarkts zu bieten. Es handelt sich hierbei um eine gemeinsame Initiative von TRANSPOREON und Capgemini Consulting. Der Index basiert auf der Logistikplattform von TRANSPOREON, mit der Verlader täglich ihre Transportbedarfe ausschreiben und an ihre bevorzugten Transportpartner vergeben. Die Informationen werden anonymisiert aus der Plattform erhoben und von Capgemini Consulting analysiert. Das Ergebnis sind monatliche Indizes, die quartalsweise veröffentlicht werden.