Blockchain im öffentlichen Sektor

"Blockchain erobert nicht nur die Finanzwelt, auch für den öffentlichen Sektor bietet die Technologie spannende neue Möglichkeiten. Wie Blockchain-Technologien funktionieren und wofür sie sich eignen, vermitteln wir in kundenspezifischen Workshops, Präsentationen und prototypischen Umsetzungen."

 

Jakob Boos, Technical Account Executive im öffentlichen Sektor

 

Digitalisierung fordert den öffentlichen Sektor heraus

Auch im Zeitalter der Digitalisierung können Smartphones und PCs in seltensten Fällen genutzt werden, um Behördengänge abzuwickeln. Viele Interaktionen zwischen Bürgern und Behörden werden noch immer manuell ausgeführt, Medienbruchfreiheit ist mehr Wunsch als Realität. Auch zwischen öffentlichen Einrichtungen wird die Zusammenarbeit durch komplizierte Schnittstellen und Uneinigkeiten im Umgang und Austausch von sensiblen Daten erschwert. Nicht nur für Bürger und Unternehmen, sondern auch für Behörden bedeutet das vermeidbare Mehrarbeit.

 

Was macht die Blockchain so außergewöhnlich?

Anders als bei der weitverbreiteten zentralen Datenhaltung, werden Informationen in der Blockchain nicht an einem Ort gespeichert. Stattdessen besitzt jeder Beteiligte eine vollständige Kopie des gemeinsamen Verzeichnisses. Das hat mehrere Auswirkungen: Sogenannte Mittelsmänner, also Intermediäre wie Banken, Notare oder auch Behörden, werden entbehrlich gemacht und können von Blockchain-Technologien potenziell ersetzt werden. Was auf den ersten Blick erschreckend anmuten mag, birgt auf einen zweiten Blick überraschende Möglichkeiten, wenn verstanden wird, wie diese Technologie in eigenem Sinn genutzt werden kann. Ein weiterer Effekt und großer Vorteil von Blockchain-Technologien ist die vollständige Nachvollziehbarkeit. Nachträgliche Manipulationen sind unmöglich.

 

Einsatz von Blockchain-Technologien

Mit Blockchain können Digitalisierungshürden im öffentlichen Sektor überwunden werden. So ermöglicht die Blockchain eine Kollaboration unter Behörden und mit Bürgern sowie Unternehmen, indem sie sichere und bedienbare digitale Identitäten bietet und so den Austausch von Dokumenten unterstützt. Bürger erhalten Hoheit über ihre Daten, Behörden können schnell und nachvollziehbar Dokumente austauschen. Ideen in diesem Zusammenhang wären beispielsweise der Austausch von unterschriftsrelevanten Dokumenten, einer digitalen ID für Bürger oder das Protokollieren von Zugriffen auf sensible Daten, möglicherweise im Zusammenhang mit der E-Patientenakte. Auch bei Online-Wahlen oder bei der Digitalisierung von Registern wie Grundbüchern bietet sich Blockchain an. Register können dezentral geführt und sicher vernetzt werden.

 

Individuelle Beratung und gemeinsame Umsetzung

Capgemini untersucht in eigenen Innovationszentren die Möglichkeiten der Blockchain als Technologie und entwickelt Konzepte und Prototypen. In Workshops vermitteln wir Wissen zur Funktionsweise von Blockchain-Technologien, zeigen wofür sich die Technologie eignet (und wofür nicht) und entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden Anwendungsfälle. Erfolgversprechende Lösungen testen wir als Proof-of-Concept und unterstützen die Implementierung und Inbetriebnahme. Dabei können wir als internationaler IT-Anbieter auf die Unterstützung und Expertise von weltweit verteilten Kollegen und Kolleginnen zurückgreifen.

 

Unsere Experten