Projektmanagement

Projekte im öffentlichen Sektor – insbesondere Großprojekte – haben nicht den besten Ruf. Dabei gibt es auch viele positive Beispiele. Was also macht den Unterschied?

Professionelles Projektmanagement ist essentiell für IT-Vorhaben

Die digitale Transformation macht auch vor der öffentlichen Verwaltung nicht halt. Doch während es für die Nutzer immer einfacher werden soll, steigt die dahinter liegende Komplexität immer mehr an. Durch die notwendige Vernetzung der IT-Systeme steigt die Zahl der „Stakeholder“ und vielfältige, oder widersprüchliche Interessen müssen berücksichtigt werden. Um dabei nicht in eine Sackgasse zu geraten ist ein professionelles Projektmanagement, das die Interessen aller Beteiligten möglichst optimal zusammenführt, ein entscheidender Erfolgsfaktor. In IT-Projekten gilt das insbesondere für die Schnittstelle zwischen Fach- und IT-Seite. Es reicht nicht, Projekte allein aus IT-Sicht zu steuern, denn dann besteht die Gefahr, dass das Ergebnis nicht den Anforderungen der Benutzer entspricht.

Anpassung der Unterstützung auf die konkrete Projektsituation

Solche Erfolgsfaktoren stehen im Mittelpunkt der unter Mitwirkung von Capgemini speziell für den öffentlichen Sektor entwickelten S-O-S-Methode©. Ein Tayloring – also die Anpassung der Arbeiten auf die konkrete Projektsituation – gewährleistet darüber hinaus ein angemessenes Maß an PM-Tätigkeiten. Auch beim Einsatz von agilen Methoden spielt ein professionelles Management eine wesentliche Rolle und bewahrt vor der Gefahr, in ein Chaos abzudriften. Gemeinsam mit seinen Partnern steht Capgemini dabei für eine effiziente Umsetzung der Einzelvorhaben. Mit unseren Best Practices nutzen wir Synergien und setzen Methoden praxisorientiert um.

Individuell zugeschnittenes Projektmanagement

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein angepasstes, effizientes und praxisnahes Projektmanagement. Unsere Erfahrung aus den eigenen Realisierungsprojekten hilft dabei, die Praxis nie aus den Augen zu verlieren und erfolgsverhindernde Risiken von lösbaren Herausforderungen zu unterscheiden.

Unsere Unterstützungsmöglichkeiten umfassen:

  • Beratung und Unterstützung im gesamten Projektlebenszyklus von der Initialisierung bis zum Projektabschluss
  • Beratung und Unterstützung in allen PM-Disziplinen von der Projektplanung und –steuerung bis zum Stakeholder- und Risikomanagement
  • Durchführung von Projektaudits und Unterstützung bei Projekten in „Schieflage“
  • Coaching Ihrer Projektmitarbeiter vom Projektleiter bis zum Controller
  • Multiprojektmanagement und Projektportfoliomanagement
  • Projektmanagementbüro
  • Beratung bei Auswahl und Einsatz von PM-Methoden (V-Modell XT, IPMA, Prince2, PMI, SCRUM etc.) und PM-Werkzeugen
  • Projektmarketing
  • Veränderungsmanagement

Unsere Experten