Risiken im Griff behalten

Je größer ein Projekt über seinen Verlauf hinweg wird, desto umfangreicher werden auch die damit verbundenen Risiken.

Das kann für Unternehmen mit großformatigen Transformations- oder Implementierungsprojekten zu einem echten Problem werden. Risiken können beispielsweise auftreten in Form von:

  • Technischen Risiken
  • Finanziellen Risiken
  • Persönlichen oder fachlichen Risiken
  • Risiken bezüglich der Leistung eines Service Providers oder Zulieferers
  • Risiken für den Zeitplan oder den Ablauf

Capgeminis partnerschaftlicher Ansatz berücksichtigt diese Risikofaktoren, indem sie bereits frühzeitig antizipiert werden. Dies vermindert die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Projekt verzögert - oder sogar scheitert.

Das Capgemini OTACE Programm (On Time and Above Client Expectations) stellt sicher, dass unsere Kunden Leistungen und Service auf dem hohen Niveau erhalten, das Sie mit Recht von uns erwarten. Dabei verlangen wir nicht, dass die Risiken einseitig von unseren Kunden getragen werden. Wir bei Capgemini betrachten die Projekte unserer Kunden auch als die unseren, und übernehmen konsequenterweise gemeinsam die Haftung für den Erfolg.
 

Gemeinsam machen wir die Risiken von heute zu den Erfolgen von morgen.

Related Content