Server Virtualisierung

| Point of View

Kostenreduktion durch die höhere Server-Effizienz sowie dem Übergang zu einer Cloud-fähigen Architektur.

Virtualisierungstechnologien gibt es schon seit den 1960er Jahren. Warum also haben Organisationen sich deren vollen Nutzen so schwer getan? Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass einige zusätzliche Probleme im Set-up und der Wartung bedacht werden müssen, die bei der Migration auf virtualisierte Infrastruktur entstehen. Doch diese Probleme können nicht nur überwunden werden, sondern die daraus resultierende hocheffiziente, virtualisierte Anlage ermöglicht eine zusätzliche Senkung des Wartungsaufwandes.

Dieser Beitrag stellt die Vorteile der Server-Virtualisierung dar. Sie gehen über den reinen Kostenaspekt hinaus in Richtung erhöhte Flexibilität und Zuverlässigkeit. Skizziert werden die wichtigsten Risiken und Probleme, die CIOs bedenken sollten, bevor sie diesen wichtigen Schritt auf dem Weg in die Cloud nehmen.